über mich

Stephanie Pricking

Psychologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Natur- und Wildnispädagogin, Musikerin und Geschichtenerzählerin

aus dem großen Geheimnis….
geboren bin ich im April 1977 in Freiburg
aufgewachsen in Tuttlingen und Möhringen an der Donau

dann habe ich 11 Jahre in Bamberg gelebt, dort Psychologie und Musikpädagogik studiert, als Schauspielerin beim Kindertheater Chapeau Claque gespielt – u.a. als Ronja Räubertochter, Tanztheater getanzt und mit dem Liedermacher Siggi Stern Musik gemacht, in einem Bioladen, einem Kinderheim und einem Internat für Kinder mit Hörschädigungen und Sprachbehinderungen gearbeitet

zwei große Reisen, nach Sri Lanka und Indien und nach Portugal, haben mich geprägt

ich habe eine Ausbildung als Hospizhelferin und eine als Natur- und Wildnispädagogin
im Sommer 2007 habe ich eine Visionssuche gemacht, die mich tief prägte, danach war ich Herbst 2007 bis Herbst 2008 auf großer Fahrt mit einem VW-Bus unterwegs im WunderLeben und habe viel Kunst auf die Straße gebracht

von 2008 bis 2012 lebte ich das erste Mal in Freiburg, habe dort 2 Jahre in Waldkindergärten gearbeitet,
dann eine einjährige therapeutische Ausbildung gemacht, 11 Monate in der Psychiatrie gewirkt
und autistische Kinder im Waldkindergarten und in der Schule begleitet

anschließend lebte ich zwei Jahre am Bodensee in der Gemeinschaft Schloss Glarisegg am Schweizer Bodenseeufer, leitete eine Waldspielgruppe und arbeitete in der Hauswirtschaft

zuletzt war ich drei Jahre in Berlin und Brandenburg, begleitete Kinder in einem Berliner Kinderladen und machte außerdem viel Musik

jetzt lebe ich wieder in Freiburg, wo ich geboren bin und verwurzle mich nach dem vielen Unterwegssein, ich arbeite als Natur- und als Musikpädagogin in einem Waldkindergarten, außerdem bin ich zur Zeit in Ausbildung zur Körperpsychotherapeutin mit Schwerpunkt Entwicklungstrauma (NARM)

mal sehen, was das Leben noch mit mir vorhat
ich bin gespannt

wichtig ist auch

das Leben zwischen den Zeilen, ungezählte Momente, ich habe gelebt, geliebt, oft wunderschön, manchmal schmerzhaft, verrückt, verzaubert, verwundert, wie das Leben spielt… so viele Geschenke

und das was keine Worte hat, in allem klingt, mein Leben begleitet und schon immer da ist und war.